Der Braunsberg

Online-Flugbuch

Seit Oktober 2023 gilt am Braunsberg die neue Modellflugbetriebsordnung nach Art. 16. Demnach ist jeder Modellpilot, also Gäste und Mitglieder des 1. HMS gleichermaßen verpflichtet, sich im Online-Flugbuch einzutragen. Am Braunsberg stehen an allen Startplätzen Info-Tafeln mit QR-Codes, die direkt zum Online-Flugbuch weiterleiten.

Der 1. HMS Wien betreut auch den Flugbetrieb am Braunsberg.

Fluggruppenleiter Braunsberg: Paul Ostermaier

Der Braunsberg ist ein klassisches Hangfluggelände mit langer Tradition. Seit 1968 wird dort der F3F Donaupokal ausgetragen.

Windrichtung von Südost bis Nordost (von ca. 120 bis 20 Grad).

Kostenpflichtige Zufahrt zum Startplatz

Die neue Schranke ist in Betrieb, es wird eine Zufahrtsgebühr von € 4,00 erhoben. Auf Betreiben von Paul Ostermaier wird allen Modellfliegern die Möglichkeit der Kostenerstattung eingeräumt. Die gesammelten Einfahrtstickets sollen am Ende der Saison über den jeweiligen Stammverein, in dem der Modellpilot gemeldet ist, eingereicht werden. Die Refundierung durch die Gemeinde Hainburg erfolgt also über die Vereine. Eine gesonderte Registrierung ist nicht erforderlich.