Aktuelles

Die Corona-Pandemie ist noch nicht überstanden, deshalb gilt nach wie vor: Abstand halten! Es sollen also möglichst nicht mehr als sechs Piloten gleichzeitig am Hang stehen.
Um Missverständnissen vorzubeugen, ist jeder Pilot verpflichtet, sich bei seiner Ankunft am Hang zu erkundigen, wer aktuell die Rolle des Flugleiters inne hat.

“““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““

previous arrow
next arrow
Slider

“““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““

Die Gewinner des Ziellandewettbewerbs 2020
1. Alois, 2. Robert, 3. Harald

24. Ziellandewettbewerb am 12.9.

Regeln:

  • NEU: Zugelassen sind alle Seglertypen mit einer Mindestspannweite von 2 Metern
  • NEU: Es muss ein erkennbarer „U-förmiger“ Landeanflug geflogen werden, d.h. mit Gegen-, Quer- und Endanflug; ansonsten keine Wertung!
  • Vor der Landung muss – wie bisher – ein Looping und eine Rolle geflogen werden (Reihenfolge egal); Bewertung durch Jury
  • Der Pilot muss außerhalb eines 3 Meter-Umkreises um den Zielpunkt stehen
  • Zeitfenster: mind. eine bis max. drei Minuten

Selbstverständlich sind auch Elektro-Segler erlaubt, solange der Motor nach dem Aufstieg ausgeschaltet bleibt.

“““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““